Connect with us

dogs

9 Beste Hundebetten

Published

on

9 Top Picks

Dog

Dog

Insgesamt am besten:

Casper Hundebett bei Wayfair

“Dieses in drei Größen erhältliche Memory-Foam-Hundebett der bekannten Matratzenfirma ist langlebig und leicht zu reinigen.”
“Ideal für die Verwendung in beiden Kisten und als Einzelgerät. Sie können das gesamte Bett zur Reinigung in die Wäsche stecken.”
“Der Big Barker wurde speziell für größere Rassen entwickelt und besteht aus drei Schichten plüschigen therapeutischen Schaums.”

Am besten für große Hunde:

Furhaven Pet Dog Bed bei Amazon

“Dieses Schaumbett ist in verschiedenen Größen erhältlich und erfüllt alle Anforderungen eines größeren Hundes (einschließlich orthopädischer Unterstützung).”
“Dieses Plüsch-Sherpa-Bett hat ein abgerundetes Design für maximalen Komfort und Halt und ist für eine bequeme Reinigung maschinenwaschbar.”
“Es wurde speziell für Kauer und Beißer entwickelt und verfügt über eine grabensichere und kratzfeste Abdeckung, die auch leicht zu waschen ist.”
“Der abnehmbare Bezug ist nicht nur elegant, sondern auch praktisch, da Sie ihn zur einfachen Reinigung in Ihre Waschmaschine werfen können.”
“In einer Höhe von 20 cm über dem Boden lässt das Design des Hochbetts die Luft nach allen Seiten zirkulieren.”

Bestes Design:

 Laylo Pets Terrazzo Hundebett bei Laylopets.com

“Dieses augenschonende Bett verfügt über eine Vielzahl von durchdachten Funktionen, darunter einen orthopädischen Einsatz und einen Antihaftboden.”

Ihr Hundebegleiter verdient ein bequemes Bett. Schließlich sind es nicht nur Katzen, die rund um die Uhr dösen – auch Hunde beherrschen die Kunst des Nickerchens. Aber was für einen Hund bequem ist, passt nicht unbedingt zu einem anderen. Denken Sie nur an die Größenauswahl. Ein Bett für einen winzigen Chihuahua oder Zwergpudel passt wahrscheinlich nicht einmal zu einer Dogge oder einem Mastiff, geschweige denn zu Komfort.

Hier die besten Hundebetten, die Sie kaufen können.

Casper Hundebett

Es ist eine echte Logik, sich für ein Hundebett von einem bekannten und beliebten Hersteller von Matratzen für Menschen zu entscheiden. Diese Matratze ist in drei Größen erhältlich: klein (für Hunde bis zu 30 Pfund), mittel (bis zu 60 Pfund) und groß (bis zu 90 Pfund). 

Es besteht aus Memory-Schaum und hat an allen Seiten Polster, um ein kissenartiges Gefühl zu erzeugen. Das Casper-Hundebett verfügt über einen robusten, abnehmbaren Bezug aus Mikrofaser, der maschinenwaschbar ist, damit Sie die Matratze sauber und gepflegt halten können. 

Und es wurde speziell für Hunde entwickelt: Laut Hersteller hilft der zusätzliche Stoff auf der Oberseite der Matratze Hunden dabei, die Erfahrung des Pfotens am Boden zu wiederholen. Und es ist langlebig genug, um einem Welpen zu widerstehen, der gerne kaut .

Midwest-Reversible-Pet-Bett

Sie können dieses reversible Haustierbett in einer Kiste verwenden – es funktioniert aber auch gut als eigenständiges Hundebett. Eine Seite des Bettes besteht aus einem bedruckten Stoff, während die andere Seite aus weichem Fleece besteht. 

Es ist in vielen Größen erhältlich, sodass Sie leicht eine Option finden können, die für die Kiste Ihres Hundes oder die Ecke Ihres Hauses geeignet ist, in der Sie das Bett benutzen möchten. Und da das Bett aus weichen Materialien besteht, kann sich Ihr Hund auf diesem Bett sicher wohlfühlen und verweilen. Sie können das gesamte Bett in die Waschmaschine stecken, wenn eine Reinigung erforderlich ist.

Es gibt eine Wissenschaft, die die orthopädischen Vorteile dieser Hundematratze belegt. Nach einer knapp einmonatigen Benutzung dieses Bettes hatten Hunde weniger Gelenkschmerzen und Steifheit, eine erhöhte Mobilität und schienen laut einer Studie der University of Pennsylvania besser zu schlafen. 

Es ist in verschiedenen Größen erhältlich, bis hin zu Riesen. Und es kann viel Gewicht aushalten: Es besteht aus hochwertigem Schaumstoff, der laut Hersteller nicht abflacht oder pfannkuchen. Das Big Barker Hundebett ist unglaublich robust und gut verarbeitet, sodass es auch größere Hunde und solche, die gerne graben, aufnehmen kann. 

Und für alle Hunde mit orthopädischen Problemen wie Arthritis bietet dieses Bett die robuste Unterstützung und den Komfort, die sie benötigen.

Große Hunde haben besondere Bedürfnisse, wenn es um ein Bett geht. Zum einen muss es so bemessen sein, dass es zu ihrem Körper passt. Und oft ist eine orthopädische Unterstützung hilfreich, da Hunde dieser Größe häufig zu Hüft- oder Gelenkproblemen neigen. 

Betreten Sie das Haustier-Sofa Furhaven, das an den Seiten Polster für Komfort und Halt sowie eine Eierkistenschaumbasis hat, die für steife Gelenke sorgt. Hunde scheinen es leicht zu finden, in dieses Bett ein- und auszusteigen. Darüber hinaus besteht es aus einem weichen, kuscheligen Material. Beachten Sie nur: Wenn Ihr Hund ein großer Kauer ist, ist dies nicht die richtige Matratze für ihn. 

Dieses Bett ist in einer Vielzahl von Farben und verschiedenen Größen erhältlich. Ein abnehmbarer, maschinenwaschbarer Bezug macht es einfach, das Furhaven-Haustierbett sauber zu halten.

Hast du einen kleinen Hund, der gerne kuschelt? Dieses höhlenartige Bett könnte ideal sein. Das Sheri Deep Dish Haustierbett hat hohe Wände – sie bieten nicht nur Unterstützung, sondern auch für kleinere Hunde (die eher kalt sind) können diese Wände auch Wärme liefern. 

Sie können das gesamte Bett in die Waschmaschine stellen, wodurch es im Handumdrehen sauber bleibt. Es ist langlebig, weich und kuschelig für Haustiere. Ein Tipp: Wenn Sie Holzböden haben, können Sie ein Handtuch unter die Unterseite des Bettes legen, damit es nicht auf der Oberfläche des Bodens rutscht und rutscht.

Nistet, nagt, kaut , kratzt und beißt Ihr Hund gerne auf Stoffen aller Art? Diese Angewohnheit ist nicht nur ein Schmerz für Ihre Couch, sondern kann auch zu Hundebetten führen, die ständig ausgetauscht werden müssen, da Schaum- und Flusenbüschel herausfallen. 

Das K9 Ballistics Hundebett soll verhindern, dass Kauer und Beißer Schäden an Zähnen oder Krallen verursachen. Die Abdeckung ist laut Hersteller grabensicher und kratzfest. (Und obwohl es nicht vollständig kaubeständig ist, kann es mit moderaten Kauvorgängen mithalten.) 

Der Deckel ist abnehmbar und kann zur einfachen Reinigung in die Waschmaschine geworfen werden. Der Reißverschluss ist versteckt, damit Hunde nicht versucht sind, daran zu nagen. Dieses robuste Bett ist so konzipiert, dass es Hunden mit einigen zerstörerischen Tendenzen standhält.

Das Fell und der Sabber Ihres Hundes können manchmal etwas duftend sein. Und dieser Geruch kann sich an Gegenständen festsetzen, für die Ihr Hund viel Zeit verbringt, z. B. an seinem Hundebett. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt viele waschbare Hundebetten, aus denen Sie auswählen können.

Das Frisco Rectangular Bolster Hundebett ist sowohl elegant als auch leicht zu waschen. Der abnehmbare Bezug kann einfach abgezogen und in die Waschmaschine geworfen werden. Und wenn Ihr Welpe einen Unfall hat, können Sie auch das Kissen waschen.

Eine kleine Luftzirkulation kann bei warm laufenden Hündchen hilfreich sein. Dieses erhöhte Hundebett von Coolaroo befindet sich 20 cm über dem Boden und kann in Ihrem Zuhause oder im Freien verwendet werden. Neben der Unterstützung bei der Temperaturregulierung kann die Erhöhung auch hilfreich sein, wenn Ihr Hund Gelenkprobleme hat.  

Hast du einen Schlauch? Oder ein Schwamm und ein Eimer? Mit diesem erhöhten Hundebett, das mit Wasser gereinigt werden kann, ist die Reinigung einfach. Es besteht aus einem Material, das laut Hersteller floh-, milben-, schimmel- und schimmelresistent ist und den Elementen (Sonne, Regen usw.) gut standzuhalten scheint. 

Denken Sie daran, dass für dieses Hundebett eine einfache Einrichtung erforderlich ist (aber es ist nicht zu kompliziert; Sie sind fertig, wenn Sie einen Schraubenzieher in Ihrem Werkzeugkasten haben). 

„Ich habe es gekauft, um es als Außenbett für meinen Golden Retriever zu verwenden. Durch seinen dicken Mantel wird er leicht heiß, und dieses Bett hebt ihn von der heißen Terrasse weg von Schmutz und Insekten und lässt Luft unter ihm zirkulieren – wie seine eigene Hängematte! Es ist robust und sicher im Freien zu lagern. Bonus: Jetzt, nachdem er vom Schlauch nass geworden ist, hat er einen Platz zum Herumrollen , der ihn nicht matschig macht. “- Taysha Murtaugh , Associate Editorial Director, Commerce

Bestes Design: Laylo Pets Terrazzo Hundebett

Wo schläft Ihr Hund und benutzt er ein Hundebett? Es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich in einem Teil Ihres Hauses befinden, den Sie häufig auch belegen, z. B. im Wohnzimmer oder in Ihrem Schlafzimmer. 

Es macht also nur Sinn, dass Sie sich ein Hundebett wünschen, das sich sehen lassen kann und das gut auf die Bedürfnisse Ihres Hundes (und Ihres) zugeschnitten ist. Das Terrazzo-Hundebett ist in verschiedenen schönen Bezügen mit einem modernen, ansprechenden Aussehen erhältlich. (Tipp: Sie können das Cover separat kaufen, um es mit den Jahreszeiten auszutauschen oder wenn Sie einen frischen Look wünschen.) 

Das Bett ist in verschiedenen Größen erhältlich und unglaublich durchdacht gestaltet. Es gibt einen Antihaftboden, damit er nicht auf Holzböden rutscht und rutscht. Der Bezug kann in der Waschmaschine gewaschen werden, und es gibt einen orthopädischen Einsatz, um den Komfort Ihres Hundes zu erhöhen. Es gibt auch einen Griff, so dass Sie das Bett leicht von einem Bereich in Ihrem Haus zum anderen tragen können.

Worauf Sie in einem Hundebett achten sollten

KomfortVon der Unterstützung bis zur Art des Stoffes gibt es zahlreiche Faktoren, die bei der Auswahl des richtigen Bettes für Ihr Hündchen zu berücksichtigen sind. Wenn Ihr Hund alt ist oder an Arthritis leidet, gibt es Modelle, die orthopädische Unterstützung bieten. Wenn Ihr Hund jung und gesund ist, kann ein Grundmodell in Ordnung sein. 

KostenVon unter 10 Dollar bis zu mehreren hundert Dollar kann der Preis für Hundebetten sehr unterschiedlich sein. Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihres Hundes – wie lange und wie oft er wahrscheinlich ein Bett benutzt – sowie Ihr Budget. Betrachten Sie auch Faktoren wie die einfache Reinigung eines Bettes. Ein Bett mit einer dauerhaften abnehmbaren Abdeckung ist möglicherweise mehr wert als ein billigeres Bett, das schneller ausgetauscht werden muss. 

GrößeDie Größe Ihres Haustieres bestimmt maßgeblich die Größe des von Ihnen ausgewählten Bettes. Sie möchten jedoch auch die Größe des Raums berücksichtigen, in dem Sie das Bett aufstellen. Sie möchten nicht darüber stolpern, wenn es sich in einem geschäftigen Raum befindet, aber Sie möchten auch, dass sich Ihr Welpe wohlfühlt.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.

dogs

Feed advise for dogs: how to feed properly!

Published

on

Dog

Dog

Above all else, puppies want one thing: to grow up quickly! But growing too quickly is unhealthy and can lead to lifelong health problems. Read here how to avoid feeding errors and provide your puppy with all the nutrients.

Do not change the feed immediately

The arrival at the new home means a huge change for your puppy. In this situation, you should not give him any new food at first. It is best to have the breeder or animal shelter give you some of the food that your little dog knows and likes. When the excitement of the first few days has subsided and you want to change the food, mix some of the new food into the old one every day. The following mixture has proven itself:

  • Day 1 and 2: 3/4 old and 1/4 new food
  • Day 3 and 4: half old, half new food
  • Day 5 and 6: 1/4 old and 3/4 new food
  • from the 7th day: only the new food
Deceptively Delicious tip for dogs.

Puppies should eat several times a day

The gastrointestinal tract of your tiny baby is already adapted to solid food at 8 weeks, but can only cope with small amounts of food at first. At the same time the puppy needs a lot of energy to grow and romp around – ?? on average twice as much as an equally heavy adult dog. Therefore, it is important not only to feed puppy food but to do so several times a day.

  • In the beginning, it should be four meals a day,
  • at six months, three.
  • At one year old, when most dog breeds (excluding large breeds) are fully grown, one meal is usually enough for small and medium-sized dogs.
  • It should be two meals for larger adult dogs and three for giant breeds.

Ask the dog breeder about feeding times and keep the times your pup is familiar with unchanged for at least the first week. With fixed feeding times you prevent begging and scientists have been able to prove that the production of digestive juices increases shortly before the usual feeding time: Your dog then digests its food better and faster.

Please be sure to divide the amount of food your puppy needs according to its age and weight! Don’t let him eat as much and as often as he wants!

As a rule, the manufacturers offer both puppy food (Puppy) and young dog food (Junior) for the first year of life. This separation by age also makes sense, because the energy and nutrient requirements of an eight-week-old puppy are significantly higher than that of a six-month-old young dog in relation to body weight.

How the feed affects growth

The food for your puppy must provide everything it needs for its development. Above all, of course, energy, but also all nutrients, such as high-quality protein, calcium, and phosphorus for building muscles and bones. Therefore it is definitely the best to feed a balanced puppy food or growing food for young dogs – ?? in the right amount.

The more energy and nutrients your puppy gets, the faster it will grow.

An overfed puppy doesn’t get fat at first, but rather big!

This is exactly where the problem lies: at first you do not even notice that your dog is oversupplied because it is not getting “fat”. Only when you compare it with littermates will you see the difference. Too fast growth leads to skeletal diseases, especially in large dog breeds, which can affect them for a lifetime. For example, you are more likely to develop osteoarthritis. Dogs overfed in puppyhood also tend to become overweight as adults, which has been shown to reduce life expectancy and quality of life.

You can avoid too fast or too slow growth by orienting yourself on a growth curve created individually for your dog. It is best to have such a growth curve printed out when you visit the vet for the first time. To make the most accurate curve possible, your veterinarian needs to know the weight (and breed) of the parent animals – ?? therefore ask the breeder.

Measure the amount of food according to the target weight of your dog given in the growth curve.

Weigh your dog weekly during its first year of life (longer in the case of large breeds) and compare its weight with the growth curve. If he’s on the curve, everything is fine. If it is significantly (more than 10%) above or below it, please discuss with your veterinarian how you should adjust the amount of feed.

  • puppy that is too heavy should receive less food, but not have to “starve itself”.
  • Puppies that are too tender only need to be fed if they are clearly too small or too skinny (ask your veterinarian). Otherwise, they just grow a little slower and reach their genetically predetermined size a little later.

Dog owners often look at the food packaging and then feed the amount recommended for their puppy’s current weight. As a result, puppies that are too heavy get too much food, while puppies that are too light are inadvertently put on a diet. That is why it is so important to orientate yourself on the target weight of the growth curve.

Don’t be put off if other dog owners find your young dog too thin. Many dogs that are spot-on on the growth curve look lanky. If in doubt, ask your veterinarian.

The most common mistakes in puppy feeding 

Mistake number one is actually over-energizing growing dogs. You can avoid them by:

  • Orientate yourself to the growth curve of your dog and measure the amount of food according to its target weight.
  • Do not feed your puppy “ad libitum” (at will), so do not serve him an “All-You-Can-Eat-Buffet”.
  • Set up a treat box into which part of the daily amount of food is diverted. Treats are then only available from this can. In this way, you ensure that your puppy does not get more calories than it should and that it is nibbling on delicacies that are healthy and do not disturb its nutrient supply.
  • Remember that chews have calories too, and quite a few. An average chewing bone made from cowhide (190 g) contains 699 kcal, a dried pig’s ear (50 g) 216 kcal, and an ox pizzle (dried beef penis, 65 g) 276 kcal. For comparison: according to McDonald’s, a hamburger contains 255 kcal (as of April 2012). 
    Young dogs like to chew extensively on such chewing articles and should also be allowed to do so. You just have to keep in mind that you mustn’t add more uncontrollably here either.

In collaboration with a specialist veterinarian, Dr. Natalie Dillitzer created a calorie table for popular dog snacks that can be found online on the side of Royal Canin ( calorie table treat ).

The second most common mistake is a calcium and phosphorus supply that is not adapted to the increased needs of growing dogs. Both undersupply and oversupply lead to serious damage to health. You can actually avoid this mistake quite easily with a ready-made feed:

  • Initially choose a balanced complete food for puppies and switch to a young dog food after a few months according to the manufacturer’s instructions.
    Do you start feeding adult dog food after your dog is fully grown? with most dog breeds this is the case at 12 months, with large breeds and giant breeds it may not be until 18 to 24 months.
  • Opt for premium manufacturers who provide detailed analysis data for their products so that you can see protein, energy, and mineral content at a glance.
    The number of manufacturers and their advertising promises often make it difficult to identify real premium manufacturers. Play it safe with manufacturers such as Royal Canin and Hills, who sell their special feedthrough veterinarians. For example, there is the Vet Care Nutrition series from Royal Canin and the VetEssentials series from Hills.
  • Do not give any mineral supplements if you are feeding your dog a complete food for puppies or young dogs!

If you would like to prepare the dog food for your dog in the growth phase yourself, you should obtain suitable recipes from your veterinarian or a veterinarian who specializes in animal nutrition. He will calculate a ration adapted to the individual nutritional requirements of your dog and adjust it several times during the growth phase. Although this veterinary service costs money, it saves you from the high treatment costs that you will have to pay later if your dog is incorrectly fed as it grows.

Continue Reading

Trending